News

Aktuelle News aus der Franchise-Wirtschaft


Existenzgrünung

Error: Feed has an error or is not valid.

Start-up / Selbstständig machen
Geschäftsidee finden und gründen
Selbstständigkeit
  • 13.000 Euro monatlich mit der Vermittlung flexibler Büros [Case Study]
    Der englische Immobilienmakler Mike Gardener hat den Mega-Trend nach flexiblen Arbeitsmöglichkeiten zum Sprungbrett in seine Selbständigkeit genutzt. Mit seinem Online-Portal The Office Providers generiert Mike einen monatlichen Umsatz im fünfstelligen Bereich, bei sehr geringen Fixkosten. 120 Länder, 900 Städte, mehr als 3.000 verschiedene Locations – die Kennzahlen des britischen Büroflächenverm […] [5]
  • 5.000 Euro monatlich mit eigenem SaaS-Finanztool [Case Study]
    Der 30-jährige Kyle Nolan hat ganz alleine eine Softwarelösung zur Finanzplanung entwickelt. Mittlerweile generiert der US-Entwickler damit jeden Monat ein beachtliches Einkommen im vierstelligen Bereich – Tendenz steigend. Seit dem Kindesalter hat Kyle Nolan eine Leidenschaft für das Unternehmerische. Schon in der Grundschule entwarf er ein eigenes Kartenspiel. Es dauerte nicht lange, bis Kyle di […] [5]
  • Spam Update: Google deindexiert tausende AI-Seiten
    Das neueste Core Update im Verbund mit einem Spam Update von Google hat – einmal mehr – die Identifizierung wenig hilfreicher Inhalte und eine entsprechende Bereinigung der Suchergebnisse zum Ziel. Allem Anschein nach geht das Unternehmen dabei deutlich radikaler vor als in der Vergangenheit, wo minderwertige Seiten lediglich Rankings verloren haben. Innerhalb weniger Stunden nach … Weiterlesen […] [5]
  • Google bezahlt Online-Publisher für Nutzung von AI-Tools
    Um im AI-Wettlauf nicht noch weiter ins Hintertreffen zu geraten, geht Google ausgerechnet im Bereich Online-Journalismus nun in die Offensive. Verlage erhalten über ein Jahr verteilt eine fünfstellige Summe für den regelmäßigen Einsatz eines aktuell noch geheimen AI-Publishing-Tools von Google. Eine bemerkenswerte Kehrtwende. Smartphone-Betriebssysteme, Web-Browser, Online-Videos, die Web-Suche: […] [5]
  • Google Chrome: Aus für Drittanbieter-Cookies erneut verzögert
    Nach mehreren Verzögerungen sollte Google Chrome als letzter (und größter) der meistgenutzten Web-Browser in 2024 eigentlich Third Party Cookies hinter sich lassen. Vom ersten Januar an wurden bereits testweise bei einem Prozent der Chrome-Nutzer die Drittanbieter-Cookies blockiert und werden im weiteren Jahresverlauf sukzessive durch eine Privacy Sandbox ersetzt – so zumindest der Plan. Mit der . […] [5]
 e.dgruenderexistenzw.ww[1] 
mehr
 e.dstartetdeutschland-w.ww[2] 
mehr
 e.dstartupsdeutsche-w.ww[3] 
mehr
e.dnetzim-selbstaendig-w.ww[4]  mehr
Nach oben scrollen