Kaffee Franchise

Sie wollen sich im Kaffee Franchisebereich selbstständig machen und interessieren sich auch für die Vielfalt der Kaffeesorten. Dann sind das gute Voraussetzungen, für die Eröffnung eines eigenen Coffee-Shops.

Wichtig hierbei ist ein gutes Konzept.

Denn mit dem richtigen Konzept im Coffee-Shop Bereich haben Franchisenehmer eine gute Chance auf dem regen Marktsegment Fuß zu fassen. Hierbei spielt beispielsweise der Standort des Coffee Shops eine wichtige Rolle. Eine Standortanalyse wäre sehr empfehlenswert.

Mit einem guten Marketingkonzept steht dem Franchisenehmer nichts im Wege, sich mit einem Coffee-Shop oder mit einer mobilen Kaffeebar selbstständig zu machen.
Mit einem Coffee-Shop sich selbstständig machen

Die Qualität und Vielfalt der Kaffeesorten, die außergewöhnliche Atmosphäre, eine bequeme und gemütliche Einrichtung des Shops sowie die Konzentration auf Kompetenz und Service des Personals sind weitere Erfolgskriterien. Das Konzept muss an den Standort, die Art des Geschäfts und die Kundschaft abgestimmt sein.

Eine mobile Kaffeebar ist ebenfalls eine gute Lösung für Franchisenehmer, die gerne an verschiedenen Orten ihren Kaffee anbieten möchten. Neben dem Coffee-Shop ist dies zudem auch eine kostengünstigere Variante.

Trotz eines guten Konzeptes muss der Franchisenehmer seine Konkurrenten immer im Blick haben. Gerade Bäckereien und Bäckerei-Ketten bieten außer Backwaren auch Kaffeespezialitäten und Sitzgelegenheiten für den Vor-Ort-Verzehr an.
Heutzutage bieten sogar Kioske und Süßwarenfachgeschäfte oft Espresso, Cappuccino und Kaffee an, auch wenn es nur „To go“ ist.

Kaffee Franchise
Nach oben scrollen